Globuli für Kinder

Homöopathie besonders in Form von Globuli für Kinder ist die ideale Behandlungsmethode für Ihr Kind. Immer mehr Kinder leiden unter Kopf- und Bauchschmerzen, Schlaf-, Konzentrations- und Lernstörungen, schnellem Ermüden, Unruhe, Angst und Aggressivität. Jetzt können Sie Ihrem Kind schnell und sicher ohne den Einsatz von Chemie helfen. Homöopathie ist effektiv, frei von Nebenwirkungen und vielfältig einsetzbar.

 Was sind Globuli?

Globuli (aus dem lateinischen, dort "die Kügelchen") oder auch Streukügelchen genannt, sind vom Grundsatz her nur eine Darreichungsform, die in der alternativen Medizin Verwendung findet. So werden Globuli z.B. bei homöopathischen Arzneimitteln, bei Schüssler-Salzen und in der Bach-Blütentherapie verwendet. Hier gehen wir aber davon aus, dass mit Globuli zum Abnehmen Mittel aus der Homöopathie gemeint sind. Ein homöopathisches Globuli besteht heute aus dem Trägerstoff (und damit Hauptsubstanz) Rohrzucker, zu Zeiten des Erfinders der Homöopathie Samuel Hahnemanns wurde eine Mischung aus Stärkemehl und Rohrzucker verwendet. Diese Kügelchen aus Zucker werden mit der homöopathischen Lösung imprägniert. Durch die starke Potenzierung des Ausgangstoffes in der klassischen Homöopathie lässt sich dieser allerdings chemisch nicht mehr nachweisen. Kritiker gehen deshalb, und weil bis heute weder einen formalen, reproduzierbaren Nachweis, noch eine stichhaltige, naturwissenschaftliche Begründung für die Wirksamkeit von Homöopathischen Arzneimitteln gibt, davon aus, dass es sich bei erfolgreichen Einsätzen um den sogenannten Placebo-Effekt handelt.

Wie wende ich Globuli für Kinder richtig an?

Die magische 11 der Homöopathie für KinderRat finden sie in diversen Elternratgebern für die homöopathische Behandlung typischer Beschwerden von der Babyzeit bis zur Pubertät. In der Praxis hat sich unzählige Male erwiesen, dass für die häufigsten Erkrankungen bei Kindern eine bewährte Auswahl von Heilmitteln existiert: die magische 11 der Homöopathie ist ein bewährter Elternratgeber, der die wichtigsten Globuli wie beispielsweise Arnica, Belladonna oder Chamomilla sowie weitere behandelt. Genau um diese und weitere Mittel, die sich immer wieder als heilsam bewiesen haben, geht es in dem Buch. Es stellt
die magischen 11 Mittel für Kinder vor, wenn diese zum Beispiel unter Fieber, Husten, Durchfall oder Schlafproblemen leiden. Sollte das Hauptmittel nicht wirksam sein, werden - abgestimmt auf die individuelle Ausprägung der Begleitbeschwerden - noch drei weitere Helfermittel empfohlen. Der Folder zum Buch präsentiert in übersichtlicher Kurzform die häufigsten Beschwerden und die ihnen zugeordneten Mittel.

Homöopathie für KinderEin weiterer Ratgeber, der übersichtlich gegliedert und kompakt zusammengefasst ist, ist der Kompass Homöopathie für Kinder von Sven Sommer. Dieser enthält alles, was Eltern für die Behandlung ihrer Kinder mit homöopathischen Mitteln wissen müssen. Neben den bekannten Kinderkrankheiten und typischen körperlichen Beschwerden wie Fieber, Ohrenschmerzen, Blähungskoliken oder Zahnungsbeschwerden werden auch Mittel bei Problemen wie Hyperaktivität, Lernschwierigkeiten oder
Wutanfällen empfohlen. Besonders interessant bei chronischen Beschwerden und zur Stabilisierung: die wichtigsten Kinder-Konstitutionsmittel. Ein ausgeklügeltes Schnellfinde-System und detaillierte Dosierungsangaben machen die Anwendung einfach und sicher.

Enders Homöopathie für KinderZuletzt seien noch die bekannten Ratgeber von Dr. Norbert Enders genannt, der Homöopathie als die ideale Behandlungsmethode für Ihr Kind ansieht. Die Arzneien kurbeln die Selbstheilungskräfte der Kleinen an und wirken sanft und ohne Nebenwirkungen. In diesem Buch und weiteren Bücher auch für unterwegs erläutert der erfahrene Homöopath Dr. Enders alle Kinderkrankheiten und alterstypischen Beschwerden von A-Z, einschließlich ADS, Schulangst und Co. Profitieren auch Sie jetzt von der klaren und griffigen Darstellung, vor allem bei der Unterscheidung der verschiedenen Symptome. So wählen Sie schnell und sicher das passende Heilmittel für Ihr Kind. Dank der leicht verständlichen Übersichts-Tabellen bleiben auch bei der richtigen Dosierung keine Fragen. Praktische Anleitungen für Vorbeugung und schnelle Hilfe, aber auch für langfristige Behandlung machen die Anwendung für Sie einfach und sicher, während sie Schritt für Schritt herangeführt werden.

Weitere Bücher und Produkte finden sie auf der Seite "Homöopathie bei Kindern".

Globuli für Kinder SetGlobuli für Kinder im praktischen Set

Die 4 wichtigsten Mittel Aconitum, Arnica, Belladonna, Chamomilla (á 10 g Globuli, jeweils in der Potenz D6) finden sie zusammen in einem Homöopathie-Set, welches in einem praktischen und schönen Etui, das in jede Tasche passt, zusammengestellt ist. Die Mittelauswahl ist dabei ideal für Homöopathie-Einsteiger, die sich eine erste Zusammenstellung zulegen möchten.

Warnhinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen der Globuli für Kinder lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.